Kabarett mit Christian Ude am 31. Januar in Ottobrunn - Eintritt frei!

Christian Ude, Kabarettist und früherer Münchner Oberbürgermeister
Christian Ude

10. Januar 2020

Plakat Ude
Auf Einladung von Bürgermeisterkandidatin Sabine Athen

Er ist „der einzige Kabarettist, der nebenbei eine Großstadt regiert“ hat, sagte der unvergessene Dieter Hildebrandt einst über den früheren Münchner Oberbürgermeister Christian Ude. Der empfand das als „Ritterschlag vom Größten der Zunft“, obwohl er eigentlich gar kein Kabarett macht, „sondern nur wahre Geschichte erzählt, die das Leben selbst schrieb“.

Auf Einladung von Bürgermeisterkandidatin Sabine Athen kommt

CHRISTIAN UDE

am Freitag, den 31. Januar 2020

um 19:30 Uhr

zu einem kostenfreien Kabarettabend

ins Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn.

„Öha! Und andere Geständnisse…“ hat er sein aktuelles Programm genannt. Der „großartige Geschichtenerzähler“, wie ihn die Süddeutsche Zeitung jüngst nannte, wurde viermal zum Münchner Stadtoberhaupt, dreimal zum Präsidenten des Deutschen Städtetags und keinmal zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt.

Und der Donaukurier aus Ingolstadt schrieb im November über Christian Udes Auftritt: „Unglaublich, aber wahr sind Udes Geschichten, da bleibt kein Auge trocken, bevor die nächste narrative Performance das Zwerchfell reizt... Urkomisch... bärbeißig und urbayrisch gibt er den Wutbürger... ein restlos begeistertes Publikum“.

Alle Ottobrunner Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen zu einem unterhaltsamen und interessanten Abend.

Teilen